Neue PhET Aktivität

Anfrage

Das PhET Interactive Simulations Projekt, http//phet.colorado.edu bietet Simulationen (sims), die aufgrund ihres Designs besonders geeignet sind, das studentische Lernen zu unterstützen. Die Art der sims-Nutzung durch die Studenten ist genau so wichtig wie die Simulationen selbst. Die PhET Simulationen können auf vielerlei Weise genutzt werden, doch wir glauben, dass das "geführte Befragen" die effektivste Art und Weise ist, da die Studenten hierbei selbständig Verständnis aufbauen. Um die studentische Neugier zu unterstützen, empfehlen wir:

  1. Definition von spezifischen Lernzielen
    Die Lernziele müssen spezifisch und messbar sein. Es ist wichtig, dass die Ziele der Aktivitäten für Ihre Studenten gut definiert sind, weil jede Simulation mehrere mögliche Lernziele unterstützt.
  2. Geben Sie nur minimale Anweisungen, wie die Simulationen zu nutzen sind.
    Die Simulationen wurden entwickelt, um Studenten zum Probieren und Erklären zu ermutigen. Rezeptartige Anweisungen können das aktive Denken unterdrücken und sich lediglich auf das Befolgen von Anweisungen und korrekte Beantworten von Fragen zu konzentrieren.
    Vermeiden Sie beispielsweise in einer Simulation über Bewegung Anweisungen wie "Stellen Sie die Erdanziehungkraft auf Null".
    Stattdessen geben Sie herausfordernde Fragen: "Finden Sie heraus, was alles die Geschwindigkeit des Skaters beeinflusst".
  3. Verknüpfung und Anknüpfen des Vorwissens und Verständnisses der Studenten
    Stellen Sie Fragen, die den Studenten Ideen zum Thema entlocken. Wenn Sie z.B. eine Simulation zum Auflösen eines Stoffes in Wasser starten, fragen Sie "Was passiert, wenn man sehr viel Salz in das Wasser gibt?" und "Spielt es eine Rolle, welche Art Feststoff man in das Wasser gibt?"
    Leiten Sie Ihre Studenten an, ihre Ideen auszuprobieren, mit ihren Partnern zu diskutieren sowie Unstimmigkeiten zu klären.
  4. Ermuntern Sie Studenten zum Erklären und Argumentieren
    Die Simulationen wurden entwickelt, um Studenten beim Verstehen wissenschaftlicher Inhalte zu unterstützen.
    Die Studenten sollten ermuntert werden, die Simulationen im Lernmodus und nicht im Demonstrationsmodus zu nutzen.
    Stellen Sie Fragen, die ein Verständnis des Themas der Simulation erfordern und keine einfachen "Richtig/Falsch"-Fragen.
    Beispiele: "Entwickeln Sie ein Experiment, welches die Beziehung zwischen Intensität des Stoßes und Geschwindigkeit eines Fahrzeugs aufzeigt. Erstellen Sie eine Wertetabelle, anhand der Sie Ihre Ideen erklären können."
    "Wie verändert sich die Grafik, wenn eine Person im Fahrzeug sitzt? Erläutern Sie Ihre Schlussfolgerung."
  5. Verknüpfen Sie Experimente in der realen Welt
    Studenten lernen mehr, wenn sie sehen, dass die Wissenschaft für ihren Alltag relevant ist. Die Simulationen nutzen oft Bilder aus dem Alltag und woimmer möglich sollte die Aktivität dabei helfen, die Wissenschaft mit der persönlichen Erfahrung der Studenten zu verknüpfen.
    Wenn Sie Fragen formulieren, beachten Sie die Interessen, Alter, Geschlecht und Herkunft und verwenden Sie freundliche Formulierungen.
    Wenn Sie z.B. eine Sandwich Metapher für das Ausgleichen chemischer Reaktionsgleichungen nutzen, könnten Sie fragen
    "Wenn Sie mit Ihrer Freundin Rose über Sandwiches sprechen, was würden Sie ihr sagen, wie viele Sandwiches sie aus 10 Scheiben Brot herstellen kann?"
  6. Erstellen Sie kollaborative Aktivitäten
    Die Simulationen bieten eine gemeinsame Grundlage und Erfahrung für die Studenten, um naturwissenschaftliches Verständnis aufzubauen.
    Studenten lernen mehr, wenn sie ihre Ideen kommunizieren und sich gegenseitig erklären.
    Lassen Sie die Studenten in Paaren oder Gruppen arbeiten. Ermuntern Sie sie, ihre Ideen mit ihrem Partner zu teilen und bei der Beantwortung von Fragen zusammen zu arbeiten.
    Fordern Sie die Studenten auf, gemeinsam ihre Ideen zu diskutieren.
  7. Helfen Sie den Studenten, ihr Verständnis zu überprüfen.
    Geben Sie den Studenten Gelegenheit, Ihre Vermutungen zu überprüfen.
    Fragen Sie sie z.B. danach, etwas vorherzusagen und diese Vorhersage mit der Simulation zu überprüfen.

Wollen Sie Beispiele für diese Strategien finden? Achten Sie auf "Gold Star" Aktivitäten wenn Sie durch die Beiträge auf http://phet.colorado.edu/en/for-teachers/browse-activities blättern.

PhET Interactive Simulations PhET Professional Entwicklungs-Team

11/20/2014